Nur wenig würde sich im Moment mehr anbieten als ein gutes Buch zur Beschäftigung. Deswegen gibt es heute mal wieder ein Tipp aus meinem Bücherschrank. Diesmal geht es weder um einen reinen Bildband oder darum technisches Know-how zu vermitteln, sondern um einen kurzweiligen Erfahrungsbericht aus dem Leben eines leidenschaftlichen Fotografen. Steffen Böttcher, vielen wohl auch oder eher unter seinem Synonym „Stilpirat“ bekannt, erzählt darin von seiner wundersamen Entdeckungsreise auf dem ersten Teil seines Weges hin zum vollkommenen Fotografen – oder eben auch nicht.

Read More