Heute geht es mal wieder um Hardware. Bis jetzt hatte ich im Kontrastraum max. eine 90er Oktabox zur Verfügung. Darüber hinaus gab es neben ein paar großen Reflektorschirmen nur noch eine rechteckige 120er Softbox. Aber gerade für Ganzkörper und hier vor allem für meine Aktaufnahmen habe ich schon länger mit der Anschaffung einer etwas größere Lichtquelle geliebäugelt. Wichtig dabei waren mir vor allem eine eine möglichst runde Abstrahlfläche, sie sollte für Einsätze außerhalb des Studios leicht zu transportieren und montieren sein und dabei natürlich ein schönes homogenes Licht liefern. Durch einen Bekannten wurde ich Ende letzten Jahres dann auf die bis dato für mich unbekannte deutsche Firma neoluma (www.neoluma.eu) aufmerksam. Eins kam zum anderen und letzte Woche hat schließlich der Paketzusteller mit einem relativ großen Karton in der Hand and der Tür geklingelt 😊 Und so will ich euch heute mal die ersten Erfahrungen mit meiner neuen neoluma Companion Pro mit 105cm Durchmesser und Bowens Bajonett mitteilen.

Read More